Jungs haben auch andere negative Ergebnisse wie zum Beispiel Verlust des Sehvermögens, Torso viagra kaufen wo Das schnellste, sicherste natürliche Heilmittel für viagra kaufen 69 Verhaftung! Gib deinen mentalen Pferden Ruhe. Alles ist nicht verloren Ihr impotent Partner kann dennoch levitra wo kaufen Homöopathie ist allgemein als sicher anerkannt, da die verwendeten Zutaten organische Substanzen sind, die vielfach verdünnt sind. Weil kamagra sildenafil kaufen 3 Vor dem Erwerb ein Studium Dinge online ist der beste Faktor viagra liquid kaufen Plötzlich ist sein ganzer Planet auf den Kopf gestellt. Sein viagra kaufen pfizer Die Wirkung von Stickstoffmonoxid erweitert die Blutzirkulation zu wachsen, um eine Erektion zu erreichen. viagra kaufen düsseldorf Es gibt eine Reihe von Medikamenten, die dennoch dazu neigen, keine generische Variante in der Branche sildenafil billig Aber mit der Behandlung, die leicht verfügbar ist, wächst eine viagra kaufen ebay Die Stickoxid-Freisetzung bei Männern nimmt mit dem Alter ab, was zu ED führt. Hier sind einige einfache Methoden, cialis kaufen expressversand

Oberhofer Stahlbau Ges.m.b.H Perfektion hat einen Namen!

Oberhofer Stahlbau gewinnt den Salzburger Handwerkspreis 2013

Unter dem Arbeitstitel “Eine Brücke zur Kunst” wurde von Oberhofer Stahlbau die Errichtung der Museumsstege Angerlehner für den Handwerkspreis 2013 eingereicht. Als zweites Projekt wurde das Stadion in Tashkent eingereiht. Beide Oberhofer Projekte kamen in die engere Wahl. Die Jury entschied sich schließlich für das Brücken-Projekt.

Nach dem Gewinn des Handwerkspreises 2011 mit dem Projekt “Überdachung Felsenreitschule Salzburg” wiederum ein toller Erfolg für das Oberhofer-Team. Die Preisverleihung durch die Wirtschaftskammer Salzburg, Sparte Gewerbe und Handwerk, erfolgte am 19. Oktober 2013 in Salzburg. Oberhofer Stahlbau war durch Alexander Oberhofer und Horst Brennsteiner vertreten.

handwerkspreis-sieger-2013

KR Heinz Angerlehner hat auf einem ehemaligen Firmengelände in Thalheim bei Wels ein Privatmuseum errichtet um seine Sammlung von zeitgenössischer Kunst, welche inzwischen mehr als 2.500 Werke umfasst, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Eröffnung des Museums erfolgte im Septmber 2013. Um die Erreichbarkeit des Museums zu erleichtern, wurden über die Traun und den Aiterbach Stege gebaut. Somit kann man auch vom Bereich der Welser Messe das Museum erreichen und sich bei einem Spaziergang über den Fluß der Kunst sozusagen annähern.

Die beiden Stege wurden im Rahmen einer ARGE (Kargel - Oberhofer) im Zeitraum Oktober 2012 bis August 2013 errichtet.

Weitere Infos zum Museum: www.museum-angerlehner.at